Für immer jung aussehen mit den richtigen Super Foods – Teil 2

Hdready woman eat to look young optim

Die perfekte Ernährung für ein jugendliches Aussehen ist gesund und ausgewogen, abwechslungsreich und sättigend. Ein wichtiger Faktor, um die Hautalterung zu verlangsamen, ist das Trinken von Wasser. Pro Tag sollte man mindestens 2 Liter Wasser oder ungesüßten Tee trinken, wenn man schwitzt oder sportlich aktiv ist entsprechend mehr. Wenn genügend Flüssigkeit im Körper vorhanden ist, sehen Falten weniger ausgeprägt und die Haut insgesamt frischer aus.

In Teil 1 dieser Artikelreihe erfuhren Sie mehr über die ersten 5 Basic Foods, die zu einer gesunden Ernährung in jedem Fall dazugehören sollten. Hier folgt nun die Fortsetzung für die Nummern 6 bis 10.

Gesunde Ernährung – 10 Basic Foods

Vollkorn – Vollkorn ist reich an Ballaststoffen, Mineralstoffen, Vitaminen und Antioxidantien. Außerdem enthält Vollkorn Vitamin B. Ballaststoffe sind für die Funktionen der Haut und das Nachwachsen von neuen Zellen essentiell. Die in Vollkorn enthaltenen komplexen Kohlenhydrate helfen dabei, den Blutzuckerspiegel konstant zu halten. So wird auch die Glykation reduziert, die zu einer weniger elastischen Haut führt.

Komplexe Kohlenhydrate werden langsamer verstoffwechselt. Sie können so vor Diabetes und Bluthochdruck schützen. Auch das Risiko für altersbedingten Krebs und Herzkrankheiten wird durch den Verzehr von Vollkornprodukten gesenkt. Vollkornreis und Haferflocken sind optimale Quellen für komplexe Kohlenhydrate.

Fisch – Fisch enthält viele Fettsäuren, die die Symptome von chronischen Entzündungen lindern können. Die Omega-3-Fettsäuren, die man über den Fischverzehr aufnimmt, wirken sich nachweislich positiv auf die Teile des Gehirns aus, die für die Stimmung und Einstellung eines gesunden Menschen verantwortlich sind. Wer positiv in die Zukunft blickt, braucht keine Sorgenfalten zu fürchten. Lachs und Thunfisch gehören zu den Fischsorten, die besonders viel Omega-3 enthalten. Andere fettreiche Fischsorten sollte man besser meiden, da sie häufig einen hohen Schwermetallgehalt haben.

Rotwein und Kaffee – Verschiedenste Studien weltweit haben gezeigt, dass Rotwein diverse positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Diese beziehen sich aber natürlich auf den maßvollen Genuss. Empfohlen wird ein Glas Rotwein pro Tag. Rotwein enthält Resveratrol, ein sehr effektives Antioxidans. Reservatrol wirkt der Hautalterung entgegen und lässt Falten weniger tief wirken. Es konnte außerdem bei Tierversuchen nachgewiesen werden, dass Resveratrol in großen Mengen den Zelltod in Gehirn und im Herzen rückgängig machen könnte.

Wer keinen Alkohol oder keinen Wein trinkt, kann auf Kaffee zurückgreifen. Kaffee senkt nachweislich das Risiko für Parkinson, Diabetes Typ II und verringert das Risiko für Herzerkrankungen. Das im Kaffee enthaltene Coffein wirkt sich positiv auf die Fettumsetzung im Körper aus.

Olivenöl – Erst kürzlich fanden Forscher heraus, dass Olivenöl eine große Menge ungesättigter Fettsäuren enthält. Diese Fette sind besonders wertvoll für den Körper und das Herz. Am besten geeignet für eine gesunde Ernährung ist extra natives Olivenöl, da bei seiner Produktion darauf geachtet wird, dass die Anti-Aging-Fettsäuren enthalten bleiben.

Avocados – Avocados sind wie Olivenöl reich an ungesättigten Fettsäuren. Außerdem enthalten sie ein Öl, das die Haut sowohl straffer macht als auch mit Feuchtigkeit versorgt. Nicht umsonst sind Avocados deshalb eines der beliebtesten Lebensmittel im Anti-Aging-Bereich. Dabei ist es egal, ob die Avocado pur, als Guacamole oder kleingeschnitten im Salat gegessen wird.

Avocados enthalten viel Folsäure bzw. Vitamin B, was für eine gesunde Zellteilung sorgt. Des Weiteren findet man in Avocados auch Natrium, Vitamin E und weitere Antioxidantien. Diese sorgen für eine Senkung des Cholesterinspiegels, eine Senkung des Blutdrucks und können die Hautoberfläche glätten. Durch den hohen Folsäuregehalt sagt man der Avocado auch nach, dass sie Herzinfarkten vorbeugen und das Risiko für Osteoporose verringern kann.

Lesen Sie mehr über die Basic Foods 1-5 in Teil 1 dieser Artikelreihe und erfahren Sie im dritten Teil, welche exotischen Super Foods dafür sorgen können, dass Sie für immer jung aussehen.