Fettabsaugung - Was Sie wissen sollten - Teil 1

Hdready liposuction

Eine Liposuktion oder Fettabsaugung ist der einfachste und schnellste Weg, Körperfett an unerwünschten Stellen zu reduzieren und die Silhouette des Körpers zu glätten. Unabhängig davon, ob Sie sich für eine Fettabsaugung in Ungarn oder an einem anderen Ort entscheiden, sollten vor dem Eingriff einige Aspekte überdacht werden.

Wie wird eine Fettabsaugung durchgeführt?

Die Liposuktion ist eine invasive Methode für eine (Wieder-) Herstellung von optimalen Körperkonturen, bei der das Fett, das in Depots zwischen Haut und Muskel gespeichert ist, entfernt wird. Dieser ästhetische chirurgische Eingriff sollte von einem erfahrenen Facharzt durchgeführt werden, nachdem eine ausführliche Beratung erfolgt ist.

Während der Schönheits-OP wird das Fett über Kanülen abgesaugt, die an eine starke Pumpe angeschlossen sind. Der Schönheitschirurg platziert die Kanülen in den Bereichen des unerwünschten Körperfetts, häufig in der Bauch- oder Hüftregion (Reiterhosen), an den Oberschenkeln, an den Armen, am Rücken oder am Kinn (Doppelkinn). Ihre Fettabsaugung in Ungarn führen wir mit einem vibrierenden Adapter an der Kanüle durch. Diese Technik nennt man Vibrationsassistierte Liposuktion (VAL) oder auch Power Assisted Liposuction (PAL).

Nach einer erfolgreichen Fettabsaugung verschließen sich die kleinen Tunnel, die die Kanülen verursacht haben, und die Köperkontur ist sichtlich geglättet.

In welchen Fällen ist eine Fettabsaugung sinnvoll?

Eine Fettabsaugung in Sopron ist besonders sinnvoll, wenn Ihr Körpergewicht dem Idealgewicht entspricht oder nahe liegt und Sie lediglich einige „Pölsterchen“ in bestimmten Bereichen entfernen lassen möchten.

Bei einem BMI von 30 oder mehr ist von einer Liposuktion eher abzuraten, da die Effekte dann eher kurz anhaltend sind. Dennoch ist auch ein höherer BMI kein grundsätzliches Argument gegen eine Fettabsaugung. Ihre persönliche Lage sollte im Beratungsgespräch mit dem Facharzt besprochen werden.

Wenn Sie einen Hautüberschuss haben oder Ihre Haut nur eine geringe Elastizität aufweist, sollten Sie eine Fettabsaugung noch einmal überdenken. Je jünger die Patienten sind und je gesünder ihre Haut ist (Nichtraucher, kaum der Sonne ausgesetzt), desto besser werden die Ergebnisse der Fettabsaugung. Da eine Fettabsaugung die Haut eher lockert als strafft, ist in manchen Fällen eine zusätzlich Hautstraffung im behandelten Bereich sinnvoll.

Welche Ergebnisse kann man von einer Liposuktion erwarten?

Wie bei allen kosmetischen Eingriffen hängt das Ergebnis vom jeweiligen Patienten und seinen persönlichen Wünschen ab. Seien Sie nicht zu vorschnell mit dem Beurteilen der Ergebnisse einer Fettabsaugung. Es kann von einigen Monaten bis zu einem Jahr dauern, bis ein endgültiges Ergebnis der Behandlung sichtbar wird. Die meisten Patienten (etwa 90 Prozent) können Veränderungen innerhalb der ersten drei Monate nach der Fettabsaugung sehen.

Dennoch empfehlen die meisten Schönheitschirurgen, so auch die Fachärzte in Sopron, etwa 12 Monate zu warten, bevor eventuelle Korrekturen vorgenommen werden. Bei etwa 5 – 10 Prozent aller Patienten weltweit, die eine Fettabsaugung durchführen lassen, sind kleinere nachträgliche Korrekturen notwendig.

Schauen Sie sich möglichst viele Vorher-Nachher-Fotos im Internet an, um einen besseren Eindruck zu bekommen, welche Veränderungen möglich sind.

Gibt es Unterschiede bei der Fettabsaugung für Männer und Frauen?

Technisch gesehen gibt es keine Unterschiede, wie eine Fettabsaugung für Männer bzw. für Frauen abläuft. Häufig unterscheiden sich jedoch die Regionen, in denen das unerwünschte Fett reduziert wird.

Männer entschließen sich meist zu einer Fettabsaugung in Ungarn an den Wangen, dem Kinn, dem Bauch, dem Gesäß, der Hüfte oder der Brust. Viele träumen von definierten Bauchmuskeln, einem six Pack, dem sie mit einer Fettabsaugung näher kommen können. Manchmal ist eine Fettabsaugung auch Teil einer Männerbrust Entfernung oder einer Bauchdeckenstraffung.

Bei Frauen konzentrieren sich die Fettentfernungen meist auf den Bauch, eine Brustreduzierung, die Hüfte, die Taille, die Innenseiten oder Außenseiten der Oberschenkel, die Knie oder das Gesäß.

Wie schmerzhaft ist eine Fettabsaugung?

Der Grad der Schmerzen nach einer Fettabsaugung ist sowohl vom persönlichen Schmerzempfinden des Patienten als auch von der Art der Narkose während des Eingriffs abhängig. Eine Liposuktion unter Vollnarkose ist in der Regel schmerzhafter als unter Lokalanästhesie (örtlicher Betäubung).

Im Allgemeinen sind die Schmerzen in den ersten 2 bis 4 Tagen nach der Schönheits OP am stärksten und nehmen dann kontinuierlich ab. In den ersten 4 Wochen kann auch eine Überempfindlichkeit in den behandelten Bereichen auftreten, die mit der Zeit stetig weniger wird.