Botox ist etwas für Frauen – Oder?

Hdready botox for men

Unter dem Namen Botox werden viele verschiedene neurotoxische Proteine zusammengefasst. Diese Neurotoxine sind Nervengifte, die die Erregungsübertragung von Nervenzellen hemmen. Ungefähr seit den 1980er Jahren macht man sich genau diesen Effekt in der Medizin zu Nutzen zur Behandlung von Dystonie. Seit 1992 findet Botulinustoxin auch in der ästhetischen Chirurgie, Kosmetik und in Schönheitskliniken Anwendung.

Botox hat einen positiven Effekt auf mimisch bedingte Hautfalten, die nach erfolgreicher Botox Behandlung deutlich geglättet erscheinen. Eine Faltenglättung mit Botox sollte immer von einer speziell dafür ausgebildeten Person durchgeführt werden. Die Fachärzte der Schönheitsklinik in Sopron führen Botoxbehandlungen regelmäßig durch und sind in diesem Gebiet sehr erfahren.

Eine Behandlung mit Botox in Ungarn dauert circa 15 bis 20 Minuten. Das Nervengift Botulinumtoxin wird in die zu glättenden Regionen injiziert und die Faltenbildung in diesem Bereich gehemmt. Botoxbehandlungen sind nicht permanent, da durch die Injektion keinerlei Muskelschäden entstehen, können sie jederzeit bei Bedarf wiederholt werden.

Neben dem Ziel einer glatten Haut mit Botox wird Botox auch zur Regulation der Schweißdrüsen verwendet. Wenn Sie unter sehr starkem Schwitzen (Hyperhidrose) leiden, kann eine Behandlung mit Botox die Lösung Ihres Problems sein. Durch Injektion des Nervengifts in den Bereich der Schweißdrüsen werden diese in ihrer Schweißproduktion gehemmt. Viele Betroffene können nach einer Botoxbehandlung erstmalig das Gefühl trockener Achseln genießen.

Die berühmtesten Beispiele für Botoxbehandlungen sind meist Frauen, die die Behandlungen gegen erste Altersanzeichen durchführen lassen. Viele Celebrities halten mit ihren Botoxerfahrungen nicht hinter dem Berg und berichten offen über die tollen Ergebnisse, die erzielt werden können.

Im Gegensatz dazu sind Behandlungen mit Botox bei Männern noch immer eher ein Tabu-Thema. Inzwischen nutzen auch viele Männer Botox, um ihre Falten zu glätten, jedoch sprechen sie in der Regel kaum darüber.

Genau wie die meisten Frauen haben Männer häufig Interesse an einer Botoxbehandlung im Gesicht. Meistens sollen die Falten rund um die Augen, die sogenannten Krähenfüße, oder die Falten auf der Stirn, die sogenannten Zornesfalten, geglättet werden, um attraktiver, entspannter und jugendlicher auszusehen.

Ein weiteres Anwendungsgebiet von Botox für Männer ist die Bodybuilder-Szene. Lange bevor sich Botox-Behandlungen bei Männern im kosmetischen Bereich verbreitet haben, nutzten vor allem ältere Männer das Nervengift für ein jüngeres Aussehen, um in Bodybuilding Wettkämpfen besser abzuschneiden.

Wenn Sie als Mann gern Ihre Falten mit Botox glätten lassen möchten, gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten. Lassen Sie die Botoxbehandlung von einem Spezialisten durchführen, der Erfahrungen mit Botox-Behandlungen bei Männern hat.

Es gibt verschiedene Studien zur unterschiedlichen Wirkung von Botox bei Männern und bei Frauen. Nur ein erfahrener Arzt kann richtig abschätzen, wie viel Botox er zur Glättung Ihrer Falten benötigt. Im Allgemeinen brauchen die Fachärzte der Schönheitsklinik Lotusmed in Ungarn bei Männern etwas mehr Botox als bei Frauen. Die Botoxmenge wird vom Arzt individuell für jeden Patienten, egal ob männlich oder weiblich, festgelegt, da sie abhängig von der Muskelmasse, der Gewebestruktur der Muskeln und der Verteilung der Behaarung ist.

Für eine Behandlung mit Botox in Sopron gibt es kein perfektes Alter, Behandlungen in jungen Jahren können der Faltenbildung bei Männern vorbeugen, allerdings ist dann der sichtbare Effekt zunächst nicht so groß. Männer, die bereits erste Falten haben, können diese mit Botox glätten lassen und sehen den Effekt des Botox deutlicher. Auch in höherem Alter macht eine Botox-Behandlung für Männer Sinn, da sie in jedem Fall einen Effekt hat. Bei sehr stark ausgeprägten Falten wird dann keine vollständige Glättung erreicht, aber die Tiefe der Falten kann dennoch deutlich gemindert werden.

Regelmäßig durchgeführte Behandlungen mit Botox, die mit Beginn der ersten Fältchen begonnen wurden, können einen Mann dauerhaft bis zu 10 Jahre jünger aussehen lassen. Das berühmteste Beispiel ist der 42 jährige Schauspieler Jared Leto, der seit vielen Jahren nicht älter als 30 aussieht. Es gibt keine offizielle Stellungnahme zu einer Botox-Behandlung von Jared Leto, dafür aber viele Gerüchte, dass der Star regelmäßig Botoxbehandlungen hat.