kostenlose Beratung
Home Behandlungen Operationen Über uns Arzte Galerie Unsere Klinik Ordination Kontakt
+43 676 9544050

Ist eine Schönheitsoperation aufgrund von Mobbing eine gute Idee?

Small pexels photo 262077

Das Aussehen eines Menschen ist wichtig. Das ist nichts Neues. Schon seit Anbeginn der Menschheit konzentrieren wir uns auf unsere Optik. Mit der zunehmenden Beliebtheit von Schönheitsoperationen hat sich aber eines verändert: Es ist zusehends normaler geworden, seinen Körper zu verändern, um bestimmten Schönheitsidealen zu entsprechen. Wo sollte man allerdings Grenzen setzen, vor allem bei Kindern und Jugendlichen? Ist es sinnvoll, sich aufgrund des Druckes von anderen zu verändern und im Extremfall sogar unters Messer zu legen?

Schauspieler und Schönheits-OPs – Geht es überhaupt ohne?

Small pexels photo 276046

Wenn man sich fragt, was heutzutage mit den Gesichtern von Schauspielern los ist, reicht meist ein einziges Wort: plastische Chirurgie. Zum Annehmen von Rollen gehört immer ein gewisses Maß an Veränderbarkeit. Bestes Beispiel hierfür ist Lon Chaney, bekannt als „der Mann der 1000 Gesichter“. Für eine Rolle in einem Film hat sich der ungesehene Star die Beine hinter dem Körper abgebunden, um einen Mann ohne Beine zu spielen. Um einen möglichst realitätsnahen Quasimodo abzugeben, trug er schwere Gewichte mit sich herum.

Lotusmed in Wien! X

Beratung und Behandlung auch in Wien!

Wien

MIT DER GEWOHNTEN PRÄZISION AUF HOHEM NIVEAU ERWARTEN WIR UNSERE LIEBEN PATIENTEN IN ERNEUERTER, EXKLUSIVER UMGEBUNG IM MEDVIENNA ÄRZTEZENTRUM IM 9. BEZIRK.

TERMINRESERVIERUNG UND WEITERE INFORMATIONEN:
+43 676 954 4050
INFO@LOTUSMED.AT
1090 WIEN, SENSENGASSE 3.