OP-Indikation

Die Fettabsaugung macht es möglich, die abgelagerten unerwünschten Fettansammlungen in den verschiedenen Körperregionen zu entfernen und dadurch wieder harmonische Körperkonturen zu erreichen.

Problemzonen, wo eine Fettabsaugung ein besonders schnelles und gutes Ergebnis erzielt:

  • Doppelkinn und Hängebäckchen
  • Bauchregion (Ober-, Unterbauch und Flanken)
  • Rücken, Hüfte (Reiterhosen) und Taille
  • Der Po wird oft in Verbindung mit der Fettabsaugung von Reiterhosen modelliert.
  • Oberschenkel - sowohl an der Außenseite als auch an der Innenseite
  • Knie, Unterschenkel und Knöchel

Konsultation vor der OP

Während der Konsultation haben die Patienten die Möglichkeit, ihre Erwartungen bezüglich der OP und des Ergebnisses vom Eingriff mit dem operierenden plastischen Chirurg zu besprechen.

Operation

OP-Technik

Der plastische Chirurg führt über kleine Hautschnitte spezielle Absaugkanülen unter die Haut und entfernt mit Vibration - Vakuumtechnik die Fettschicht. Da sich Fettzellen nicht nachbilden können, führt die Fettabsaugung in jedem Fall zu einem dauerhaften Ergebnis.

Operation

  • Anästhesie Dämmerschlaf oder Vollnarkose
  • Mindestaufenthalt in der Klinik: 1 Tag
  • Notwendige Befunde für die OP großes Blutbild, EKG, OP-Freigabe

Nach dem Eingriff

Das Tragen des Kompressionsgewandes ist für 6 Wochen unbedingt erforderlich. Die Nähte werden nach einer Woche entfernt. Die physische Rücksicht ist für drei Woche empfehlenswert, Sportaktivitäten sind nach sechs Wochen möglich. Rauchen ist strengstens untersagt. 
Sauna und Solarium sind 6 Wochen lang zu vermeiden. Das endgültige Resultat tritt nach 3 Monaten ein.

Ergebnisse

Mit einer Fettabsaugung kann man ein gut sichtbares und dauerhaftes Ergebnis erreichen. Das entfernte Fettgewebe kann sich nicht nachbilden, aber das Volumen der Fettzellen kann ständig wachsen. Deswegen ist es auf jeden Fall erforderlich, Sport zu machen und auf eine entsprechende Ernährung achten.

Mögliche Nebenwirkungen

  • Blutergüsse – können mit Kühlung behandelt werden
  • Entzündung: eine ernste Entzündung ist sehr selten
  • Hautlockerung, Hautunebenheiten: nach einer Fettabsaugung wird die Haut nicht straffer, daher ist eine Fettabsaugung nur bei Patienten sinnvoll, bei denen kein Hautüberschuss vorhanden ist. Bei Patienten mit überschüssiger Haut wird empfohlen, die OP mit einer Straffung der jeweiligen Region zu ergänzen.
Preise: €700/Region

Holen Sie sich ein maßgeschneidertes Behandlungsplan!

Lotusmed in Wien! X

Beratung und Behandlung auch in Wien!

Wien

MIT DER GEWOHNTEN PRÄZISION AUF HOHEM NIVEAU ERWARTEN WIR UNSERE LIEBEN PATIENTEN IN ERNEUERTER, EXKLUSIVER UMGEBUNG IM MEDVIENNA ÄRZTEZENTRUM IM 9. BEZIRK.

TERMINRESERVIERUNG UND WEITERE INFORMATIONEN:
+43 676 954 4050
INFO@LOTUSMED.AT
1090 WIEN, SENSENGASSE 3.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.