Wie finde ich einen guten Schönheitschirurgen im Ausland?

Hdready good plastic surgery

Der perfekte Schönheitschirurg ist ein gut ausgebildeter Facharzt, der über viel Erfahrung verfügt, die gewünschte Schönheitsoperation möglichst häufig durchführt und günstige Preise sowie eine kompetente Behandlung bietet. Doch wie findet man gerade diesen plastischen Arzt? Insbesondere wenn es um den finanziellen Aspekt der Schönheits-OP geht, lohnt sich die Suche im Ausland.

In welchem Land genau der kosmetische Eingriff durchgeführt werden soll, wissen die meisten potenziellen Patienten im Vorfeld gar nicht. Wichtig ist, dass in der jeweiligen Klinik Mitarbeiter und Ärzte mit den passenden Sprachkenntnissen, meist Deutsch und/oder Englisch arbeiten, damit man immer einen Ansprechpartner hat und sich gut aufgehoben fühlt.

Um zunächst einen Eindruck über das Angebot an Schönheitsoperationen im Ausland zu bekommen, empfiehlt sich eine einfache Google-Suche. Suchen Sie nach dem englischen oder deutschen Begriff für den gewünschten Eingriff und der Region oder den Ländern, die für Sie in Frage kommen.

Zum Beispiel: „Nasenkorrektur Ungarn“ oder „Rhinoplasty Hungary“, wenn Sie eine Korrektur Ihrer Nase in Ungarn in Betracht ziehen.

Sehen Sie sich dann die Seiten der Schönheitskliniken an und legen Sie sich auf 5 bis 10 Favoriten fest. Suchen Sie danach nach Rezensionen und Bewertungen zu diesen Kliniken im Ausland bei Google und bei Portalen wie Realself, Whatclinic und ähnlichen. Stellen Sie selbst in Foren Fragen nach den für Sie infrage kommenden Schönheitskliniken und sammeln Sie so viele Erfahrungsberichte und persönliche Meinungen wie möglich.

Die Standards für Sauberkeit, Behandlung, Folgekontrollen und Qualität variieren von Land zu Land stark. Damit Sie sicher sein können, dass die landesüblichen Standards eingehalten werden, sollten Sie eine Klinik wählen, die von einer nationalen oder internationalen Organisation zertifiziert und geprüft wurde.

In vielen Schönheitskliniken im Ausland arbeiten Schönheitschirurgen, die eine internationale Ausbildung genossen haben. Der geringere Preis für eine Schönheits-OP im Ausland ist deshalb in den meisten Fällen durch die geringen Löhne der weiteren Angestellten, die deutlich kleineren laufenden Kosten der Klinik und die Preisstruktur im jeweiligen Land bedingt. Eine Schönheitsoperation im Ausland bedeutet keinesfalls automatisch Pfusch und schlechte Qualität.

Dennoch ist die Wahl des richtigen Schönheitschirurgen im Ausland keine leichte. Um einen wirklich guten Arzt im Ausland zu finden, sollten Sie die folgenden Dinge im Blick behalten:

Ein guter Schönheitschirurg im Ausland ist Mitglied in einer Ärztegesellschaft wie ISAPS (International Society of Aesthetic Plastic Surgery) oder EAFPS (European Facial Plastic Surgeons) oder ähnlichen. Diese garantiert, dass ihre Mitglieder sich an bestimmte Standards halten, sich regelmäßig fortbilden und ihre Arbeit zur Erhalt ihrer Mitgliedschaft in der Gesellschaft regelmäßig prüfen lassen. Schönheitschirurgen, die Mitglieder dieser Organisationen sind, haben etwas höhere Preise als Nichtmitglieder. Die Garantie für Qualität und Sicherheit sollte Patienten aber diesen Unterschied wert sein.

Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl! Für eine erfolgreiche Schönheits-OP im Ausland ist vor allem Vertrauen zum operierenden Arzt wichtig. Vereinbaren Sie mit infrage kommenden Ärzten Beratungstermine. Diese sollten bei großer Entfernung auch über Skype oder andere Video-Telefonie-Dienste von der Schönheitsklinik angeboten werden. Stellen Sie während des Beratungsgespräches alle Fragen, die Sie zum Eingriff haben und achten Sie genau auf die Antworten des ästhetischen Chirurgen. Nur wenn Sie ein gutes Gefühl haben und sich verstanden fühlen, sollten Sie die Klinik selbst oder eine Außenstelle in Ihrem Heimatland für ein persönliches Gespräch aufsuchen. Viele Kliniken, die im Ausland ihren Hauptstandort haben und auf Medizintourismus spezialisiert sind, bieten Beratungen in großen europäischen Städten an. Für das Beispiel der Nasenkorrektur in Ungarn gibt es zum Beispiel eine Möglichkeit der Beratung in Wien in einer Niederlassung der Klinik Lotusmed.

Informieren Sie sich im Vorfeld über die Behandlungsdauer und den Ablauf nach der Operation. Wo werden die Folgeuntersuchungen und Kontrollen durchgeführt? Bekommen Sie in der Klinik alle notwendigen Medikamente auch für die Zeit nach dem Eingriff? Wie würde der Fall gehandhabt, wenn Sie nicht zufrieden wären?